„Was wollt ihr machen? Einen Kalender über Bauschaum? Ihr habt doch einen Knall!“

So oder so ähnlich hörten wir es ständig, wenn wir mal wieder über dem Erstellen unserer Bilder für den Bauschaum-Kalender waren.

Ab und zu muss man das Kind im Manne eben doch noch heraus lassen und so setzten wir nach und nach unsere – mitunter auch etwas kuriosen – Ideen für den Kalender um.

Zugegebenermaßen – das sind jetzt nicht die übermäßig professionell produzierten Bilder, aber immerhin mit Liebe und Spaß aufgenommene Schnappschüsse und es heißt ja immer – das ist Kunst und dort ist doch so ziemlich alles erlaubt!

Wie gesagt, wir machen das mehr oder weniger aus Jux und Tollerei und wir wollen damit nicht den großen Reibach verdienen. Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn man selbst eine Idee hat, diese umsetzt und dann am Schluss der eigene Kalender in der Garage hängt.

Wenn wir anderen damit ein Lächeln oder zumindest ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern können, dann haben wir schon mehr erreicht, als wir uns vorgenommen haben.

Jede Nachricht, jeder Kommentar und jede hilfreiche Idee ist uns ein Ansporn, auch in den nächsten Tagen wieder ein paar kreative Stunden für den Kalender zu verbringen.

Auch der Mett-Kalender und der Karpfen-Kalender sind schön und haben ihren Platz am Kalender-Himmel verdient.

Wir vertreiben das Ganze via Calvendo.de, die den kompletten Vertrieb übernehmen. Dort gibt es übrigens viele weitere schöne Kalender von anderen Künstlern. Wir haben hierbei schon den günstigsten Preis gewählt und die Gewinnmarge ist relativ gering. Uns reicht es, wenn die Serverkosten gedeckt sind und vielleicht noch ein paar Dosen Bauschaum für den nächsten Kalender heraus springen.

Wenn ihr unser Projekt unterstützen möchtet – wir freuen uns über jeden Einzelnen.

Wenn ihr denkt, „das bring ich auch gerade so noch zusammen“ – schön, aber wir haben die Idee zumindest schon umgesetzt. 😛

Was gibt es jetzt noch zu sagen?

Ähm..

Ist das Kunst, oder kann das weg?

Kategorien: Bauschaum

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.